Datenschutzbestimmungen

EINLEITUNG

INTIS d.o.o. respektiert Ihre Privatsphäre und verpflichtet sich, Ihre persönlichen Daten zu schützen. Die Datenerfassung und -speicherung erfolgt gemäß den gesetzlichen Bestimmungen über den Schutz personenbezogener Daten und auf der Grundlage der Verordnungen zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr.

DATEN, DIE DURCH DIESE DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN ABGEDECKT SIND

Diese Richtlinie legt die Regeln zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und die Regeln zum freien Verkehr personenbezogener Daten fest. Diese Richtlinie schützt die Grundrechte und Grundfreiheiten der Einzelperson, insbesondere das Recht auf Schutz personenbezogener Daten.

  • Daten, die wir in erster Linie erfassen und schützen
  • Name und Nachname
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefon- und/oder Telefaxnummer
  • Andere Daten, die Sie angeben und als vertraulich erklären.

Personenbezogene Daten werden: (a) rechtmäßig, fair und transparent in Bezug auf die betroffene Person verarbeitet („Rechtmäßigkeit, Fairness und Transparenz”); (b) für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke erhoben und nicht in einer mit diesen Zwecken unvereinbaren Weise weiterverarbeitet; (c) angemessen, relevant und auf das für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderliche Maß beschränkt („Datenminimierung”); (d) korrekt und, falls erforderlich, auf dem neuesten Stand gehalten; es müssen alle angemessenen Schritte unternommen werden, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten, die im Hinblick auf die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, unrichtig sind, unverzüglich gelöscht oder berichtigt werden („Richtigkeit”); (e) in einer Form aufbewahrt, die eine Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht und nicht länger als für die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, erforderlich ist; (f) in einer Weise verarbeitet, die eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet, einschließlich des Schutzes vor unbefugter oder rechtswidriger Verarbeitung und vor versehentlichem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung, unter Anwendung geeigneter technischer oder organisatorischer Maßnahmen („Integrität und Vertraulichkeit”).

Die Verarbeitung ist nur rechtmäßig, wenn und soweit mindestens einer der folgenden Punkte zutrifft: (a) die betroffene Person hat der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke zugestimmt; (b) die Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person erforderlich; (c) die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, welcher der Verantwortliche unterliegt; (d) die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen; (e) die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Befugnisse erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurden; (f) die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, es sei denn, die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person überwiegen das erstgenannte Interesse, insbesondere wenn die betroffene Person ein Kind ist.

Sie können sich jederzeit auf ausdrücklichen Wunsch von unserer Mailingliste abmelden, danach wird INTIS d.o.o. Ihre Daten nicht für Werbezwecke verwenden. In diesem Fall darf INTIS d.o.o. diese nur für interne Zwecke verwenden, z. B. zum Zwecke der statistischen Datenverarbeitung der IT.

Die betroffene Person hat das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Vor einer Einwilligung wird die betroffene Person hierüber informiert. Der Widerruf soll ebenso einfach sein wie die Einwilligung.

ZWECK DER ERFASSTEN DATEN

Alle von INTIS d.o.o. gesammelten Daten werden ausschließlich verwendet:

  • Um INTIS d.o.o. die Befugnis zu geben, Sie zu kontaktieren; für den Verkauf;
  • Zur Gewährleistung der Erbringung der angeforderten Dienstleistungen;
  • Zur Anwerbung unserer Dienstleistungen (Newsletter);
  • Für unsere interne Datenverarbeitung;
  • Zur Ermöglichung des Versands von Publikationen, Broschüren und anderem Werbematerial.

INTIS d.o.o. garantiert, dass die erfassten Daten nur für die oben genannten Zwecke verwendet werden. Indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten über einen beliebigen Kommunikationskanal zur Verfügung stellen, stimmen Sie ausdrücklich zu, dass INTIS d.o.o. Sie für die oben genannten Zwecke kontaktieren kann.

Verarbeitung personenbezogener Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinung, religiöse oder weltanschauliche Überzeugung oder Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgeht, sowie die Verarbeitung von genetischen Daten, biometrischen Daten nur zum Zwecke der Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten über das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung einer natürlichen Person ist untersagt.

DIE DAUER DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Sie kontaktieren und dass Sie in unsere Mailingliste aufgenommen werden. Der Zeitpunkt der Aufnahme stellt Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Kontaktaufnahme dar. Ihre personenbezogenen Daten sind dauerhaft geschützt und Sie können jederzeit die Austragung aus unserer Mailingliste verlangen. Danach wird INTIS d.o.o. Ihre Daten nicht verwenden, außer für interne Zwecke, z. B. für Zwecke der informationstechnischen oder statistischen Datenverarbeitung.

Die betroffene Person hat das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, und, sofern dies der Fall ist, auf Auskunft über die personenbezogenen Daten und folgende Informationen: (a) Zwecke der Verarbeitung; (b) die Kategorien der betroffenen personenbezogenen Daten; (c) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen; (d) falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer; (e) das Bestehen eines Rechts, von dem Verantwortlichen die Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder Einschränkung der Verarbeitung der die Person betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen oder Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen; (f) das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen; (g) wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden, alle verfügbaren Informationen über deren Herkunft;

Recht auf Berichtigung

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender falscher personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht auf Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung.

Recht auf Löschung

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, die personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft: Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig; (b) die betroffene Person widerruft die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützt; (c) die betroffene Person widerspricht der Verarbeitung; (d) die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet; (e) die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist: (a) Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, für eine Zeitperiode, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der Angaben zu überprüfen; (b) die Verarbeitung ist unrechtmäßig und die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung ihrer Nutzung; (c) der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; (d) die betroffene Person hat der Verarbeitung widersprochen.

Widerspruchsrecht

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Beschwerden können an folgende E-Mail-Adresse gesendet werden: [email protected]

INHALT DER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse und sonstige Daten ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht an dritte juristische und natürliche Personen weiter, da solche Praktiken gegen unsere Datenschutzbestimmungen verstoßen. INTIS d.o.o. haftet nicht für unbeabsichtigte Fehler oder Fehler, die auf höhere Gewalt oder andere objektive Umstände zurückzuführen sind, die eine unbeabsichtigte Verletzung Ihrer zugesicherten Rechte auf Datenschutz bewirken, garantiert aber, dass der Fehler so schnell wie möglich behoben wird.

ÄNDERUNG VON DATEN

Sie können sich jederzeit an uns wenden, um Ihre personenbezogenen Daten zu überprüfen, zu aktualisieren, zu korrigieren oder zu löschen. Bis zu diesem Zeitpunkt verwenden wir Ihre alten Daten für die oben genannten Zwecke.

IHRE ZUSTIMMUNG

Mit dem Ausfüllen der Formulare auf dieser Website versichern Sie, dass die beiliegenden Angaben richtig sind, Sie geschäftsfähig und zum Umgang mit den bereitgestellten Angaben berechtigt sind und dass Sie der Verwendung und Erfassung Ihrer Daten durch INTIS d.o.o. vollumfänglich zustimmen, in Übereinstimmung mit dem Gesetz und unserer Datenschutzbestimmungen.

NACHVOLLZIEHBARKEIT

Sollten wir beschließen, unsere Datenschutzerklärung zu ändern, stellen wir diese auf dieser Website zur Verfügung, damit Sie sie jederzeit einsehen können. Solche Änderungen regeln unsere Beziehung so, als ob sie vor Ihrer Aufnahme in unsere Mailingliste bestanden hätten, sofern sie den geltenden kroatischen Vorschriften entsprechen und Ihre Rechte nicht verletzen.

COOKIES

Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website hinterlassen, können Sie sich dafür entscheiden, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Website in Cookies zu speichern. Diese dienen Ihrer Bequemlichkeit, damit Sie Ihre Daten nicht erneut eingeben müssen, wenn Sie einen weiteren Kommentar hinterlassen. Diese Cookies sind ein Jahr lang gültig.

Wenn Sie unsere Anmeldeseite besuchen, setzen wir ein temporäres Cookie ein, um festzustellen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn Sie Ihren Browser schließen.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Artikel auf dieser Website können eingebettete Inhalte (z. B. Videos, Bilder, Artikel usw.) enthalten. Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich genau so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies verwenden, zusätzliches Tracking von Drittanbietern einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt überwachen, einschließlich der Verfolgung Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, wenn Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, werden der Kommentar und seine Metadaten auf unbestimmte Zeit gespeichert. Auf diese Weise können wir Folgekommentare automatisch erkennen und genehmigen, anstatt sie in einer Moderationswarteschlange aufzuhalten.

Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben

Wenn Sie ein Konto auf dieser Website haben oder Kommentare hinterlassen haben, können Sie eine exportierte Datei der von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten anfordern, einschließlich aller Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. Sie können auch verlangen, dass wir alle Ihre personenbezogenen Daten, die wir gespeichert haben, löschen. Ausgeschlossen Daten, die wir aus administrativen, rechtlichen oder Sicherheitsgründen aufbewahren müssen.

Wohin wir Ihre Daten senden

Besucherkommentare können durch einen automatisierten Spam-Erkennungsdienst überprüft werden.